Google Ads

So erreichst du den perfekten Interessenten!

Stell dir vor, du könntest bei einer Auktion um den perfekten Interessenten bieten, einen Interessenten, der ganz genau zu deiner Zielgruppe passt und höchstwahrscheinlich ein Kunde wird. Wäre das nicht ein Traum?

Vielleicht hast du dir diesen Traum sogar schon mal erfüllt und wenn nicht Kopf hoch, den in diesem Beitrag verraten wir dir, wie du genau das machen kannst.

Der Traumerfüller nennt sich Google Ads, um es möglichst kurz zu sagen, kann man Google Ads als Markthalle sehen, in der du einen Kampagnentypen wählen und anschließend an dich und dein Unternehmen anpassen kannst.


So bietet Google Ads dir unteranderem die Möglichkeit Suchanzeigen, Displaywerbung und Shopping-Anzeigen zu schalten. Wenn du dich für einen Kampagnentypen entschieden hast, kannst du diesen anschließend noch genau an deine Zielgruppe und deine Dienstleistung anpassen.

Wir kennen uns bestens mit diesem Thema aus, denn wir sind Google Partner und verraten euch in diesem Beitrag alles, was ihr über Google Ads wissen solltet.

1. Relevanz

Das Ziel deiner Anzeige ist es, einen Interessenten zu erreichen, der anschließend ein Kunde wird. Deshalb ist eine genaue Anpassung deiner Anzeige an deine Zielgruppe wichtig. So kannst du zum Beispiel den Standort etwa auf ganz Deutschland ausweiten oder auf eine Stadt beschränken. Genauso kannst du das Alter der zu erreichenden Person wählen. Dies führt dazu, dass deine Anzeige nur relevanten Interessenten angezeigt wird.

2. Kontrolle

Du hast die volle Kontrolle über deine Anzeige, egal ob du sie pausieren, beenden oder verändern möchtest, es liegt selbst nach der Veröffentlichung der Anzeige alles in deinen Händen.
Zudem kannst du ein monatliches Budget festlegen oder entscheiden, wie viel du pro Klick bezahlen möchtest.

3. Ergebnisse

Du zahlst nur, wenn es zu einer Aktion aufgrund der Anzeige kam. Also zum Beispiel, wenn jemand auf die Anzeige klickt. Dafür, dass sie dem potenziellen Interessenten angezeigt wird, zahlst du nicht.
Außerdem beinhaltet Google Ads ein Analysetool, welches dir hilft, deine Anzeige stets zu optimieren.

Aber was bringt Google Ads?

Einer der wohl offensichtlichsten Gründe, welcher für die Nutzung von Google Ads spricht, ist die Steigerung der Umsätze. Denn durch die Anzeige werden mehr Interessenten auf dich und deine Dienstleistung aufmerksam. Doch Google Ads erreicht noch mehr, so steigt deine Markenbekanntheit und die Kaufentscheidung der Interessenten wird beeinflusst.

Du findest das Thema Google Ads interessant für dein Unternehmen, möchtest es aber lieber Profis überlassen? Dann melde dich gerne bei uns!

P.S. Wer mehr Einblicke in unseren Arbeitsalltag bekommen möchte kann uns gerne auf Social Media folgen📲

Weitere interessante Beiträge von uns:

Google Ads

Stell dir vor, du könntest bei einer Auktion um den perfekten Interessenten bieten, einen Interessenten, der ganz genau zu deiner Zielgruppe passt und höchstwahrscheinlich ein …
Weiterlesen

Google Partner

Seit wenigen Tagen dürfen wir uns nun offiziell Google Partner nennen. Der Termin beim Tattoo Studio für das große G auf dem Oberarm ist noch …
Weiterlesen
Schwan

corpus|et|animus

Wenn man bei der Backlink Recherche solche Bewertungen entdeckt, dann freut man sich durch und durch. Mark ist jemand, der nicht nur schnell, kompetent und unkompliziert …
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar